Brandneuer WordPress All-In-One Videoplayer für deine Webseite

VideoEngagePro ist ein brandneuer und innovativer WordPress Videoplayer, der für jeden unverzichtbar ist, der schon einmal Videos auf seiner WordPress Seite eingebunden hat oder dies vorhat. VideoEngagePro nimmt dir hierbei alle Arbeiten ab und eröffnet dir Möglichkeiten, die bisher nur Videoprofis mit sündhaft teurem Equipment vorbehalten waren. Egal ob du Verkaufsvideos, Schulungs- und Tutorialvideos, Review-Videos oder einfach nur private Videos posten möchtest.

Mit VideoEngagePro ist all dies kinderleicht in 3 Schritten möglich

Video, Mockup und Bilder wählen

Im ersten Schritt wählst du dein Video. Dies kann direkt aus der Mediathek kommen, von Youtube oder Vimeo. Alternativ kannst du auch jedes Video direkt per Link einbinden. Nun wählst du dein Mockup. Dies ist quasi der Rahmen für dein Video. Insgesamt gibt es derzeit 36 verschiedene Mockups. Hierzu zählen Notebooks, Tablets, Smartphones, Rahmen mit und ohne Schatten, TV’s und einige mehr.

Jetzt kannst du optional einen Startscreen für dein Video wählen. Dieser erscheint solange, bis das Video gestartet wird. Zusätzlich kannst du auch einen Screen für das Ende des Videos wählen. Dieser wird nach Ablauf des Videos angezeigt und dient dazu, das unschöne Ende vieler Videos wie schwarze Bildschirme, Anzeige weiterer (unpassender) Videos usw. zu kaschieren.

Um das Video mehr in den Vordergrund zu rücken, kannst du einen in Farbe und Stärke frei wählbaren Rahmen um das Video legen. Darüber hinaus hast du noch die Möglichkeit, dein Logo im Video unterzubringen. Dieses kann in den jeweiligen Ecken des Videos platziert und verlinkt werden.

Abschließend bestimmst du noch die Größe und Farbe deines pulsierenden Play-Buttons. Je nach Mockup Größe sind hier 5 verschiedene Einstellungen möglich.

Player Einstellungen vornehmen

Jetzt bestimmst du das Verhalten deines Players. Du stellst ein, ob VideoEngagePro dein Video automatisch nach Aufbau deiner Seite starten soll, ob die Videosteuerleiste eingebendet wird oder nicht und, ob deine Zuseher das Video anhalten dürfen. Weiterhin wird an dieser Stelle festgelegt, ob VideoEngagePro deine hinterlegten Anzeigen einblendet oder nicht.

Anzeigen erstellen und abstimmen

Hier erledigst du die Hauptarbeit für die perfekte Gestaltung deines Videoauftrittes. Denn an dieser Stellen entscheidet sich auch, wie erfolgreich deine Videos sind.

Die Möglichkeiten sind so vielfältig, dass wir nur die wichtigsten Dinge ansprechen können. In Summe kannst du bis zu zehn Anzeigen zeitgleich zur Einblendung in dein Video vorbereiten. Dies sind weit mehr als du wahrscheinlich in den meisten Fällen brauchen wirst. Stelle dir nur mal vor, dein Video hat eine Laufzeit von 10 Minuten. Dann kannst du also für jede Minute eine Anzeige vorbereiten.

Die Anzeige kann frei über den integrierten Editor erstellt werden. Daneben kannst du auch komplette WordPress Seiten oder Posts einbinden. Darüber hinaus hast du auch die Möglichkeit, zu jeder Anzeige eine Sound-Datei im MP3 Format abzuspielen.

Entscheide für jede Einblendung, ob diese aktiv durch den Zuseher beendet werden muss (Klick auf das Schließen-Symbol) oder nach einer frei wählbaren Dauer in Sekunden wieder von alleine verschwindet. Lege auch fest, ob das Video für die Dauer der Einblendung angehalten wird oder nicht. Neben Elementen die du in der Anzeige verlinkst (z. B. einen Button), kannst du auch die komplette Anzeige mit einem Link versehen.

Um die Konzentration voll und ganz auf dein Video zu lenken, bist du in der Lage, Inhalte unter dem Video zeitverzögert (zum Beispiel am Ende des Videos einen Call to Action Button) mit einer Anzeige einzublenden

Schließlich kannst du in der Voranzeige überprüfen, ob deine Anzeigen wie gewünscht eingeblendet werden und zu Bild und Ton des Videos passen.

ACHTUNG!! Neues Feature für die Sicherheit deiner WordPress Videos!!

Mit VideoEngagePro kannst du deine Videos, die du in die WordPress Mediathek hochgeladen hast, mit nur einem Mausklick gegen unberechtigte Zugriffe schützen. Ein direkter Download über den Aufruf des Videolinks ist nicht mehr möglich. Darüber hinaus kannst du deine Besucher in einem solchen Fall auf eine URL deiner Wahl, z. B. eine Verkaufsseite des Vdeos oder Videokurses, weiterleiten.

Wähle aus 36 Vorlagen (Mockups) die passende für dein Video aus. Die Größe ist frei wählbar und du kannst die Ausrichtung (links, rechts und zentriert) bestimmen

Binde Youtube oder Vimeo Videos direkt über ihre ID ein, wähle direkt ein Video aus der WordPress Mediathek oder binde jedes andere Video per Link ein

Wähle Farbe und Größe des pulsierenden Play-Buttons

Lege für dein Video ein Start- und/oder ein Endbild fest. So kannst du zum Beispiel die unpassende Clipauswahl von Youtube am Ende des Videos ausblenden

Platziere dein verlinktes Logo im Video, um mit deinem Unternehmen oder deiner Botschaft während der kompletten Laufzeit des Videos sichtbar zu sein

Bette dein Video in einen Rahmen, um so mehr Aufmerksamkeit auf dein Video zu lenken

Bestimme das Verhalten deines WordPress Videoplayers und entscheide, ob dein Video automatisch starten soll oder die Videosteuerung eingeblendet wird. Du kannst sogar einstellen, ob das Video vom Zuseher gestoppt werden kann oder nicht

Baue bis zu 10 verschiedene Call-to-Actions in deine Videos ein. Hier sind dir keine Grenzen gesetzt. Du kannst über den WordPress Editor Fotos, Grafiken, Bewegtbilder ( „Gif“ ) und Texte deiner Wahl einbinden. Es ist sogar möglich Funktionen anderer Plugins per Shortcode zu übernehmen. So lassen sich z. B. kinderleicht Buttons erzeugen.

Statt deine Eingaben über den WordPress Editor zu machen, kannst du auch reinen HTML-Code eingeben. So kannst du z. B. mit wenigen Klicks ein Newsletter Formular einbinden. Fast alle bekannten Anbieter stellen den hierfür benötigten Code per Knopfdruck zur Verfügung

Du kannst sogar komplette WordPress Seiten oder Posts im Video darstellen. Diese können Text, Bilder, Grafiken, Buttons usw. enthalten. Damit diese komplett gelesen werden können, kannst du bei Bedarf einen Srollbalken aktivieren

Platziere die Anzeige frei im Video und verändere die Größe beliebig

Blende deine Botschaften sekundengenau in Abstimmung mit der Laufzeit des Videos ein. Entscheide, ob die Anzeige per Mausklick beendet werden kann oder wähle eine festgelegte Anzeigedauer

Verstärke die Aussagekraft deiner Anzeige und hebe die Aufmerksamkeit deiner Zuseher und unterlege deine Botschaften mit Musik oder gesprochenem Text. Du kannst für jede Einblendung eine separate Sound-Datei (MP3) einbinden

Bring Bewegung in deine Einblendungen und suche dir eine Animation für deine Werbeanzeigen aus. Du kannst sogar die Ablaufgeschwindigkeit festlegen

Vermeide jegliche Ablenkung vom Video und blende zusätzliche Inhalte oder einen Call to Action Button unter dem Video gemeinsam mit einer Anzeige zeitverzögert ein.

Neben der Einbindung deiner Videos in WordPress Seiten und Posts kannst du deine Videos auch in einem VideoEngagePro Widget anzeigen lassen

Um schnell fest zu stellen, ob deine Einstellungen die gewünschten Resultate bringen, kannst du dir schon im Backend eine Voransicht des fertigen Videos anzeigen lassen. Zusätzlich werden zur Abstimmung die Gesamtlaufzeit des Videos sowie die abgelaufenen Sekunden angezeigt. So kannst du ganz leicht prüfen, ob die gewählten Einblendzeiten auch eingehalten werden

Die Videos passen sich automatisch perfekt dem gewählten Endgerät an. Egal, ob Smartphone, Tablet, Notebook oder Desktop Rechner. Du musst dir hierüber keinerlei Gedanken machen

Im Mitgliederbereich findest zu zahlreiche Video Tutorials, um dir einen schnellen Einstieg in VideoEngagePro zu ermöglichen. Hier ist für jeden etwas dabei, vom Einsteiger bis zum Profi

zahlungsmittel

Einmalig nur 47,00 Euro